Berufsverständnis | Rechtsanwalt

Ich nehme die Vorgaben der Berufsordnung und des Standesrechts sehr ernst, wobei § 1 Abs. 3 der Berufsordnung bereits das „Programm” vorgibt:

§ 1 Abs. 3 BORA (Berufsordnung für Rechtsanwälte): www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht.

„Als unabhängiger Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten hat der Rechtsanwalt seine Mandanten vor Rechtsverlusten zu schützen, Recht gestaltend, Konflikt vermeidend und Streit schlichtend zu begleiten, vor Fehlentscheidungen durch Gerichte und Behörden zu bewahren und gegen verfassungswidrige Beeinträchtigung und staatliche Machtüberschreitung zu sichern.”

 

Berufsverständnis | Mediation

Lösungen zu entwickeln anstelle zu streiten ist aus meiner Sicht immer eine überlegenswerte Alternative.

Ich kann beides für Sie erledigen, Rechtsanwalt oder Mediator sein. Wichtig ist aber dabei das Oder.

Beides gleichzeitig geht nicht. Mein Auftrag muss also vor dem Mandat klar definiert sein.

Aber:                         Rechtsanwalt und Mediator; geht das?

Was geht und was ich Ihnen zur optimalen, lösungsorientierten Erledigung Ihres Falles anbiete, ist folgendes:

Ich bin aufgrund meiner Fachkenntnisse als Mediator in der Lage, die lösungsfördernde Elemente der Mediation in die Verhandlungen einfließen zu lassen; die Chancen, dass eine für beide Parteien nachhaltige und tragfähige Lösung ausgehandelt wird, sind immens.

Ist es nicht besser, dass beide Parteien etwas von dem Verhandlungsergebnis haben (und es also auch akzeptieren), im Vergleich zum einseitigen Durchsetzen der Positionen? Der "Verlierer" denkt sich sicher etwas Neues aus, um an anderer Stelle es "heimzuzahlen".

Diese Art des Verhandelns bedeutet nicht ein bloßes Nachgeben um des Nachgebens Willen; sondern es bedeutet, die hinter den Parteiene stehenden Interessen beider Parteien zu ergründen, um so bei der Verhandlung ein angemessenes Miteinander statt eines vernichtenden Gegeneinanders zu entwickeln.

Oder:                              

Streiten Sie noch oder lösen Sie schon?